Eicholzheimer Weg jetzt offiziell übergeben

SENNFELD.

© Fränkische Nachrichten

Im Zuge der Flurneuordnung in Sennfeld wurde der rund 1,4 Kilometer lange Eicholzheimer Weg offiziell an die Stadt Adelsheim übergeben. Mit dabei waren Vertreter der Teilnehmergemeinschaft, der Stadt Adelsheim, des Verbandes der Teilnehmergemeinschaften Baden-Württemberg (VTG), der ausführenden Baufirma Boller-Bau GmbH aus Distelhausen und des Landratsamtes Neckar-Odenwald-Kreis, Fachdienst Flurneuordnung und Landentwicklung. Die Bauarbeiten umfassten im Einzelnen den Ausbau des Eicholzheimer Weges mit zugehörigen Weganschlüssen, Hofzufahrten und Rohrdurchlässen sowie die Lebendverpflanzung eines Biotops und die Errichtung eines Steinriegels. Bürgermeister Klaus Gramlich zeigte sich zufrieden mit dem Ergebnis und bedankte sich für die Bauausführung.