Seniorenzentrum St. Barbara in Grünsfeld

GRÜNSFELD. Spatenstich: Startschuss für das 4,4 Millionen Euro teure Seniorenzentrum St. Barbara in Grünsfeld gefallen

Innovatives Betreuungskonzept

Mit dem Spatenstich für das Seniorenzentrum St. Barbara in Grünsfeld kann der Neubau an der Leuchtenbergstraße realisiert werden. 4,4 Millionen Euro investiert die Gesundheitsholding Tauberfranken für die 29 stationären Pflegeplätze und acht Einheiten für Betreutes Wohnen. Große Freude herrschte am Montag nicht nur bei Landrat Reinhart Frank (links), Heimleiterin Silvia Müller (Fünfte von links), dem Hausoberen Thomas Wigant (Sechster von links), Grünsfelds Bürgermeister Joachim Markert (Siebter von links) sowie Architekt Gerhard Pfund (Vierter von links).
© Diana Seufert