Der Endspurt ist eingeläutet

DISTELHAUSEN.

Die Firma Boller Bau begann vor einigen Tagen mit dem Bau der Zufahrten zur Tauberbrücke in Diselhausen, zeitgleich wurde die Fahrbahn auf der Brücke eingebaut. Am späten Nachmittag waren die Teerarbeiten abgeschlossen.

Restarbeiten

Zurzeit werden im Rahmen der umfassenden Sanierung der Brücke noch diverse Arbeiten an den Brückenpfeilern auf der Westseite der Brücke durchgeführt. Diese sollen auch bis zum 15. Dezember - je nach Witterung - weitgehend abgeschlossen sein.
An der Ostseite der Brücke werden noch die eingefassten Gehwege ausgebaut und mit Schotter aufgefüllt. Nach dem Einbau des Brückengeländers kann die Tauberbrücke dann wieder für den Verkehr freigegeben werden. ubü

Bild: Uwe Büttner
© Fränkische Nachrichten